Pflege für Menschen mit Demenz im Seniorenzentrum Am Rosengarten

In einem Pflege-Wohnbereich unseres Hauses haben wir uns besonders auf Menschen mit Demenz eingestellt.

Die Gestaltung des Wohnbereiches ist auf die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz abgestimmt. Sie bietet ihnen Orientierung und Sicherheit. Zum Haus gehört ein beschützter Garten, den die Bewohner nutzen können.

Bei der Pflege und Begleitung im Alltag ist es uns wichtig, den Bewohnerinnen und Bewohnern Erfolgserlebnisse zu vermitteln. Sie sollen erleben und erfahren können: Wir werden gebraucht. Wir sind willkommen. Wir sind hier am richtigen Ort.

Die Mitarbeitenden haben sich bewusst für diese Arbeit entschieden. Sie erhalten Unterstützung und Fortbildung. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse über die Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz beziehen wir in unsere Arbeit ein.  

Symbos für Bezugspflege: einer älteren Dame wird die Hand gereicht
Wichtig für Menschen mit Demenz: Die Beziehung zu den Pflegenden

Unsere Betreuungsangebote für Menschen mit Demenz

Normalität im Alltag ist unser Ziel. Die Aktivitäten zur Tagesgestaltung orientieren sich daher an Tätigkeiten und Abläufen, die die Bewohner kennen und als sinnvoll erleben.

Einige Beispiele:

  • Bewohner/innen haben die Möglichkeit, sich an alltagspraktischen Tätigkeiten, wie z. B. dem Zusammenlegen von Wäsche oder dem Gießen der Blumen zu beteiligen.
  • "Bewegung mit Musik" gibt es 1 x wöchentlich 
  • "Sinnlich durch's Jahr" bietet Anreize zum Fühlen, Riechen und Schmecken.
  • Unsere Malgruppe für Menschen mit Demenz fördert Kreativität und Glücksgefühle.

Mahlzeiten

Jeder Mensch bringt ein bestimmtes Ernährungsverhalten mit. Essen ist mit seiner Lebensgeschichte, mit Erinnerungen und Gefühlen verbunden. Mahlzeiten haben einen besonderen Stellenwert im Alltag, insbesondere auch für Menschen mit Demenz.

Im Rosengarten nehmen die Bewohnerinnen und Bewohner ihre Mahlzeiten in festen Tischgruppen mit max. 6 Personen ein.  Zusammen mit einer Betreuungskraft decken die Bewohner/innen ihren Tisch selbst ein. Die Mahlzeiten werden mit einem Ritual begonnen. Die Betreuungskraft isst mit den Bewohnern gemeinsam. Sie unterstützt bei Bedarf und sorgt für Gespräch und eine genussvolle ruhige Atmosphäre. Beim Abräumen, Spülen und Wegstellen des Geschirrs werden die Bewohner/innen nach Wunsch einbezogen.

Unsere Hauswirtschaft achtet darauf, dass vorwiegend regionale Gerichte angeboten werden. Sie verwendet energiereiche Zutaten und angemessene Gewürze.

Leistungen und Preise bei Pflege für Menschen mit Demenz

Sie entsprechen den Leistungen und Preisen bei Dauerpflege.

Erfahren Sie mehr dazu auf der Seite Dauerpflege...